Archiv der Kategorie: Erlebte Jagd

Meine erste Sau

Erlegt im Biedenkopfer Stadtwald am 23.10.2015 Meine Feuerprobe habe ich bestanden. Ich habe meine erste Sau erlegt und dies sogar ohne Nachsuche. Ein tolles Erlebnis. Doch diesem freudigen Ereignis ging eine lange Wartezeit mit vielen Ansitzen voraus. Nach bestandener Jägerprüfung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebte Jagd | Kommentare deaktiviert für Meine erste Sau

Eine Nachsuche vom Feinsten

Ansitzdrückjagd in Weitershausen am 05.12.15 Nach der Jagd wurde mir von einem der Ansteller berichtet, dass ein Schütze auf eine Sau geschossen hat und viel Schweiß am Anschuss ist. Ich rief Daniel Marburger an, der sich im Vorfeld bereit erklärte, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebte Jagd | Kommentare deaktiviert für Eine Nachsuche vom Feinsten

Schwarzwildfieber

Im Innenraum des Volvo roch es noch nach Sau und Schweiß, das Teilnehmerfeld im Schlepptau unserer Blechkarawane lichtete sich von Stand zu Stand. Zum Schluss blieben nur noch vier Schützen über, Grenzposten. Mit den geparkten Autos im Rücken gingen wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebte Jagd | Kommentare deaktiviert für Schwarzwildfieber

Der Maulwurfsbock

Sämtliche Vorbereitungen waren getroffen: Literatur verschlungen, Fieplaute einstudiert, Blattstände auserkoren, Ausrüstung bereit gelegt und logischerweise die etwaigen Territorien des Rehwildes skizziert. So war ich seit dem Frühjahr gespannt darauf, was man mit gezielter Vorbereitung auf die Rehbrunft in selbiger erleben … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebte Jagd | Kommentare deaktiviert für Der Maulwurfsbock

NUR EIN SCHWEIN(CHEN) – Wer ist „Wuselchen“?

Wuselchen ist sicher eins von vielen tausend Frischlingen, die in diesem Jahr von dem weit größten Teil unserer Bevölkerung unbemerkt in unseren Wäldern das Licht der Welt erblickt haben und normalerweise fürsorglich von den sehr sozial eingestellten Wildschweinmuttis beschützt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebte Jagd | Kommentare deaktiviert für NUR EIN SCHWEIN(CHEN) – Wer ist „Wuselchen“?

Eiseskälte

Anfang Februar 2012, das Thermometer zeigt seit knapp zwei Wochen Temparaturen um -10°C an. Es ist erträglich, da keine Nässe im Spiel ist, doch nachts kennt Väterchen Frost keine Gnade und treibt den klugen Menschen in die warme Sasse.

Veröffentlicht unter Erlebte Jagd | Kommentare deaktiviert für Eiseskälte

Mein erster Nachtansitz als Jungjägerin

Es war Vollmond, Anfang Oktober, mein Handy klingelt, es ist der Beständer, oh was für eine freudige Erwartung! Heute Nachtansitz, die Sauen sind da, willst du auch mit raus, waren seine Worte. Ohne lange nachzudenken, sagte ich ja. Der Ansitz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebte Jagd | Kommentare deaktiviert für Mein erster Nachtansitz als Jungjägerin

Mit Knallfröschen gegen Frösche!

Bevor unsere NABU-Freunde zum Telefon greifen, hier des Rätsels Lösung: Unter uns Jägern heißen die Frischlinge bekanntlich auch „Frösche“. Was war passiert? Die überaus reiche Mast an Bucheckern und Eicheln schon Ende September des vergangenen Jahres (bis zu 40 t … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Erlebte Jagd | Kommentare deaktiviert für Mit Knallfröschen gegen Frösche!